Führungskräfte-Seminar: Generation Z – Arbeits- und Lebens-Verständnis der Nachwuchs-Generationen verstehen und schnell einsetzen

 

Thema und Hintergrund
Dieser Kurs hilft Führungskräften, die junge Generation Z (Altersgruppe ca. 17 bis 24 Jahre) zu verstehen und wirksam ins Unternehmen in Berufsstart oder Ausbildungsplatz zu integrieren.
Wichtig dabei: Das Selbstverständnis der jungen Digital-Natives in Beruf und Leben unterscheidet sich in vielen Punkten stark von dem ihrer Vorgesetzten und Kollegen.
Der Kurs bietet Ihnen darum mehr Sicherheit bei der wirksamen Planung und Integration der jungen Nachwuchs-Mitarbeiter in Teams und Unternehmen.  

 

Die Nachwuchs-Generationen Z & Y sind durch ihre digitale Kultur geprägt. Die junge Generationsgruppe bringt hohes Engagement und viel Energie in den Berufsstart mit. Sie bringt ihren neuen Arbeitgebern dadurch viele Vorteile, allerdings gibt es auch einige Berufs- und Kommunikations-Vorstellungen, die viele Unternehmen und Führungskräfte vor neue Herausforderungen stellen.

Und auch die jungen Nachwuchskräfte selbst schwanken zwischen starker Selbsteinschätzung und dem Bedürfnis nach Führung, hohem Feedback und Austausch im Team.

Die Generation „Selbstbewusst“ bringt klare Vorstellungen mit, wie der neue Arbeitgeber sein oder die Zusammenarbeit im Team laufen soll.

Rein fachlich-theoretisch sind diese jungen Menschen oft bestens aufgestellt. Sie sind sehr auf Effizienz und schnelle Ergebnisse fokussiert und Ihre Medien-, Lebens- und Kommunikations-Einstellungen sind zeitlich oft recht hoch getaktet. Dies ist nicht nur dem jungen Alter geschuldet.

Oft freuen sie sich über praktische und klare Arbeits-Möglichkeiten – jedoch fehlt es ihnen gleichzeitig oft an ausreichend Erfahrung, das im Unternehmen relevante Theoriewissen reflektiert in die Praxis zu bringen. Ebenso fehlt ihnen die Erfahrung der Kommunikation in eingespielten Unternehmens-Hierarchien und Teams.

Dazu kommt: Die Generation Z ist schnell im Blick auf Situationen und Werte. Daher schaut sie auch schnell hinter die Kulissen der Motivation von Führung und Unternehmens.

Natürlich ist den jungen Menschen auch der knappe Arbeitskräftemarkt bewusst: Eine häufig sehr schnelle Einschätzung der eigenen Position führt dann dazu, am Arbeitsmarkt gefühlt am längeren Hebel zu sitzen.

Und dennoch: Ihr Sicherheitsbedürfnis (Planung, Finanzen, etc.) ist wesentlich höher als bei den älteren Generationen. Allerdings sind sie trotzdem nicht einfach durch materialistische Vorzüge zu binden.

Unternehmen werden sich auf die Veränderungen am Fachkräftemarkt einstellen müssen, wenn sie ihre jungen Nachwuchskräfte nachhaltig gewinnen und nicht an den Wettbewerb verlieren wollen.

Fazit: Das Gefälle unterschiedlicher Erwartungen ist zwar groß – doch es lässt sich für beide Seiten zum Vorteil nutzen.

Für Führungskräfte bringen besonders die ersten 3 Monate Startphase ihrer Nachwuchs-Mitarbeiter viel Potenzial, diese für Unternehmen und Wachstum wirksam und mit Eigenmotivation einzubinden.

Für Sie als Führungskraft gilt:
Genau jetzt entscheidet sich, ob Ihre jungen Mitarbeiter aus der Generation Z an Bord bleiben oder früh abwandern (Umfragen zeigen:  viele sind sogar bereit, frühzeitig auch vor Ende der üblichen 6-monatigen Probezeit das Unternehmen zu wechseln).

Nutzen Sie die frische Energie Ihrer Newcomer für Ihr Unternehmen – unsere Trainer und das SEMINAR helfen Ihnen bei der wirksamen Integration Ihrer Nachwuchskräfte:
Als Vorteil für alle Beteiligten.

Der Kurs
Termine

Individuelle Termine nach Vereinbarung

 

Zielsetzung

Dieses Seminar bietet Arbeits-Rahmen und Übersicht zur Arbeitsmotivation und Kultur dieser jungen Generation. Wir vermitteln praktisches Wissen aus erster Hand.

Unser Trainer-Tandem repräsentiert die Generationen der Führungskräfte und der Nachwuchsgenerationen:
Zwei Trainer (w/m) begleiten Sie im Seminar in der Vermittlung der Inhalte und in den Workshop-Elementen des Seminares.

 

Ihr persönlicher Vorteil:

Spezialisten aus der Praxis mit breitem Erfahrungs-Horizont bieten Ihnen Effizienz, klare schnell einsetzbare Lern-Abschnitte und wertvolle Wege der Umsetzung im Unternehmen.

 

Das Ziel:

Mit Abschluss Ihres Kurses sind Sie vorbereitet, um Ihre „Newcomer“ optimal in Ihr Unternehmen und Team zu integrieren.

 

Inhaltliche Schwerpunkte:
  • Charakterisierung der Nachwuchs-Generationen Z & Y allgemein und in Bezug auf Ihren eigenen Bedarf im Unternehmen
  • Verständnis der Werte und Einstellungen der Generationen
  • Typische Generationskonflikte
  • Nutzen der klassischen Strukturen und Prozesse im Unternehmen
  • Ziele setzen und umsetzen

 

Fragestellungen klären und beantworten

  • Wie integriere ich meine Nachwuchs-Mitarbeiter am besten in bestehende bewährte Teams?
  • Wie transformiere ich Konflikte zum Vorteil aller?
  • Wie plane ich nachhaltig und langfristig beim Einsatz der jungen Mitarbeiter?
  • Wie baue ich Teams mit breiter Altersgruppen-Mischung zu schlagkräftigen Erfolgs-Units aus?
  • Und: Wie baue ich begabte Young Professionals zu „Next Generation Leaders“ auf?

 

Zielgruppe

Führungskräfte ab der oberen bis mittleren Entscheider-Ebene, die indirekt und direkt die Führung junger Mitarbeiter oder den Aufbau junger Nachwuchs-Führungskräfte in der Verantwortung haben .

 

Format, Dauer, Frequenz

1-Tages-Seminar, Termin nach Vereinbarung
Upgrade auf 3 Monate begleitendes Training: Preis auf Anfrage

 

Anzahl der Teilnehmer

1 – 3 Teilnehmer

 

Ablauf

Vorab: Kurzbriefing, Erstellung eines Bedarfs-Profils
Währenddessen: Vortrags- und Übungsteile
Danach: Buchen Sie individuelle Beratung als Update.

 

Rahmen

Kurzes Warm-up mit Snack-Frühstück
Durchgängig Konferenz-Getränke, Obst, Gebäck
Mittagspause und Lunch
Sämtliche Verpflegung in Bio-Qualität

 

Was Sie mitnehmen
  • Teilnahme-Zertifikat
  • Kursunterlagen: Dokumentation, Charakteristika, Maßnahmen-Listen für den Einsatz im Unternehmen, Handouts für die tägliche Praxis, Team-Modelle und Unterlagen für Ihre Team-Mitarbeiter, Kommunikations-Muster, Roadmaps zur effizienten Integration der jungen Nachwuchs-Mitarbeiter
  • Alle Kursinhalte schriftlich als Unterlagen sowie per 24/7-verfügbarem Download-Link.

 

Kursleitung, Trainer

Walter Matthias Kunze
Anna-Lena Sock
oder
Friederike Alexandra Schreiber

 

Tagesseminar

2.240,- € (zzgl. USt.)
  • Preis je Teilnehmer.
  • Individuelle Anforderungen und Beratung gerne nach Absprache.
  • 10% Bonus für wiederkehrende Seminar-Teilnehmer/Alumni: Alle Alumni-Mitglieder erhalten vergünstigte Buchungsgebühren mit 10% Bonus bei Buchung von Ergänzungs- und Aufbaukursen und weiteren Kursen aus dem kompletten SEMINAR-Angebot.

Jetzt Anfrage senden

1 + 11 =